71 junge Menschen beginnen 2021 ihre Berufsausbildung bei Koenig & BauerStartschuss für eine Karriere im Druckmaschinenbau

  • Neue Ausbildungsjahrgänge an den Konzernstandorten in Deutschland und Österreich
  • Sichere Ausbildungs- und Übernahmechancen in einem starken Industriezweig
  • Bekenntnis des Unternehmens zur dualen Berufsausbildung

71 Auszubildende starteten in diesem Jahr bei Koenig & Bauer ihre Berufsausbildung, größtenteils in gewerblich-technischen Berufen (1)

71 junge Menschen starteten an diesen Tagen bei Koenig & Bauer in ihr Berufsleben. An den Konzernstandorten in Deutschland und Österreich nahmen sie mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres ihre gewerblich-technische oder kaufmännische Berufsausbildung auf. Der Druckmaschinenhersteller bietet 14 verschiedene Ausbildungsberufe an, teilweise an der betriebseigenen Berufsschule in Würzburg.

Die Auszubildenden des neuen Jahrgangs am Stammsitz von Koenig & Bauer in Würzburg. Die meisten von ihnen besuchen die werkseigene Berufsschule (2)

“Eine fundierte Ausbildung ist die Basis für eine erfolgreiche berufliche Zukunft”, unterstreicht Dr. Andreas Pleßke, Vorstandssprecher bei Koenig & Bauer. “Unseren 71 neuen Kolleg:innen geben wir schon heute das Versprechen einer festen Übernahme bei erfolgreichem Abschluss der Ausbildung.” Gleichzeitig werde es aber auch für Koenig & Bauer zunehmend zur Herausforderung, alle Ausbildungsplätze zu besetzen – vor allem in den gewerblich-technischen Berufen. “Durch den Ausbau unserer Geschäftsfelder und den demografischen Wandel werden wir auch künftig im gesamten Konzern einen sehr hohen Bedarf an qualifizierten Fachkräften haben”, so Personalchefin Dr. Christine Bötsch.

Am Konzernstandort Radebeul beginnen 2021 insgesamt 28 Auszubildende ihren Berufsweg bei Koenig & Bauer (3)

Am Stammsitz von Koenig & Bauer in Würzburg begannen am 1. September 20 Nachwuchskräfte mit ihrer Berufsausbildung. Fünf Tage später starteten auch 28 junge Frauen und Männer am Konzernstandort Radebeul bei Dresden in ihr Berufsleben bei dem Druckmaschinenhersteller. In den Tochtergesellschaften der Unternehmensgruppe in Stuttgart, Veitshöchheim, Löhne und Mödling bei Wien gibt es in diesem Jahr insgesamt 23 neue Auszubildende. Der überwiegende Teil der künftigen Fachkräfte ist in gewerblich-technischen Ausbildungsberufen tätig, allein 22 als Mechatroniker:innen. Im IT-Bereich wird erstmalig ein Ausbildungsplatz in der neuen Fachrichtung Fachinformatiker:in für Prozess- und Datenanalyse angeboten. 

Durch den Einsatz in verschiedenen Abteilungen und Fachbereichen erhalten die Auszubildenden einen tiefen Einblick in die Abläufe des Unternehmens. Zusatzangebote wie Austauschfahrten, Seminare oder Auslandsaufenthalte fördern neben den fachlichen Kompetenzen auch die Persönlichkeitsentwicklung der jungen Menschen. Traditionell ist Koenig & Bauer eng mit dem Modell der dualen Berufsausbildung verbunden und betreibt unter anderem seit über 150 Jahren in Würzburg eine eigene Berufsschule als staatlich anerkannte Privatschule für gewerblich-technische Ausbildungsberufe.

Downloads

Dagmar Ringel
Director Corporate Communications

Friedrich-Koenig-Straße 4
97080 Würzburg
Deutschland

T: +49 931 909-6756
E-Mail