Interprint GmbH aus Arnsberg investiert erneut in Digitaldruck von Koenig & Bauer Weitere RotaJET von Koenig & Bauer für Dekordruckerei

  • Weitere RotaJET für Dekordrucker
  • Mehr individuelle Dekore
  • Interprint investiert erneut in Digitaldruck
  • Portfolio soll erweitert werden    

Interprint GmbH aus Arnsberg investiert nach 2014 erneut in eine RotaJET von Koenig & Bauer. Die neue Digitaldruckmaschine wird Ende 2019 in Produktion gehen. „Wir waren 2014 der erste Dekordrucker, welcher in Wide Format Single Pass Inkjet Digitaldruck investiert hat. Wir haben hier absoluten Pioniergeist bewiesen und zusammen mit Koenig & Bauer die Technik in den vergangenen Jahren immer weiter verbessert. Für uns war klar, dass der Zeitpunkt kommen wird, in der wir erneut eine RotaJET kaufen“, so Robert Bierfreund, Geschäftsführer der Interprint GmbH. Die RotaJET 4/0 für den Dekordruck ermöglicht dem Unternehmen sein Produktportfolio deutlich zu erweitern und neue Märkte zu erschließen. Die neue Anlage wird direkt neben der bestehenden RotaJET 168 im Stammwerk in Arnsberg installiert werden. Koenig & Bauer Vorstandsmitglied Christoph Müller: „Der Digitaldruck im Dekor- aber auch im Verpackungsbereich wird für unsere Kunden immer wichtiger. Kleinere Auflagen, individuellere Produkte und schnelle Time-to-Market Produktion spielen eine immer größere Rolle.“

RotaJET von Koenig & Bauer

Interprint-Gruppe eine der führenden Dekordruckereien

Mit rund 1.300 Mitarbeitern weltweit, davon 390 am Stammsitz in Arnsberg, ist die Interprint-Gruppe eine der führenden Dekordruckereien. Das Unternehmen wurde vor genau 50 Jahren in Arnsberg gegründet und verfügt mittlerweile weltweit über acht Produktionsstandorte. Jedes Jahr werden von Interprint mehr als 100 neue Dekore entwickelt.

RotaJET

Die RotaJET Baureihe sticht durch hohe Produktivität und Effizienz bei sehr guter Qualität heraus. Durch den Zentralzylinder und die Druckarray-Konstruktion wird eine optimale Farb- und  Wiederholungsgenauigkeit erreicht. Die Verbindung zwischen Präzisionsmaschinenbau, Inkjet-Technologie der neuesten Generation und speziell aufeinander abgestimmte Druckmaterialien sorgen für eine konstant hohe Druckqualität. Die Papierversorgung für den 4/0 farbigen Inkjetdruck erfolgt über einen Rollenwechsler Pastomat mit Rollenbeschickung Patras M. Die intelligente Papierführung und die optimal auf die Maschine abgestimmten NIR-Hochleistungstrockner ermöglichen eine hohe Druckgeschwindigkeit bei guter Druckqualität.    

Downloads

Weiterführende Links

Henning Düber
PR Communication

Friedrich-Koenig-Straße 4
97080 Würzburg
Deutschland

T: +49 931 909-4039
E-Mail